Mehr Ueber Pse

Unser Organismus braucht frei fließende Lebensenergie, um gesund und in Harmonie mit seiner Umwelt zu "funktionieren". Fließt nun zu wenig Energie im menschlichen System können sowohl der Körper als auch die Seele und der Geist erkranken und Krankheitssymptome entwickeln.

Mittels einer Messmethode kann ich herausfinden, wie viel Energie derzeit fließt, wo die fehlende Energie blockiert ist und wodurch dieser Energiestau verursacht wird. Da sich die Messung dieser Werte mittels der konventionellen Diagnostik der Universitätsmedizin nicht erreichen lässt, bediene ich mich eines Testgerätes (Reba-Testgerät – CE-zertifiziert, anerkannt von der EU und der amerikanischen FDA).

Entwickelt wurde diese Methode für alle Menschen, die chronisch (länger als sechs Wochen) ständig an einem oder mehreren Symptomen leiden.

PSE eignet sich für Menschen jeden Alters mit:

Weiters begleittherapeutisch bei Tumorerkrankungen, Autoimmunerkrankungen und Psychischen Erkrankungen.

Für die Behandlung akuter Erkrankungen, die vorerst eine chirurgische Intervention benötigen sowie bei einem Schlaganfall, Herzinfarkt usw. ist die PSE ungeeignet.

Nach Abschluss der Behandlung ist es jedoch sehr sinnvoll, nach den Hintergründen zu forschen, die diese Akutgeschehen ermöglicht haben.


Behandlungskosten:
Ich arbeite ausschließlich nach Vereinbarung, wodurch Wartezeiten praktisch ausgeschlossen sind.

Die Behandlung dauert zwischen 90 und 120 Minuten, im Einzelfall etwas kürzer oder etwas länger. Die erste von meist vier Behandlungen in meiner Praxis – über einen Zeitraum von 12 bis 18 Monaten – kostet zwischen 180,- und 220,- Euro. Jede weitere 150,- bis 180,- Euro.
Quantenmedizin zwischen 70,- und 120,- Euro

Die Kosten der Behandlung, in manchen Fällen auch die der meisten Medikamente, werden von fast allen privaten Krankenkassen erstattet. In seltenen Fällen auch von einigen gesetzlichen Krankenkassen.

Bitte bringen Sie zu jedem Termin alle Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel sowie ärztliche Befunde mit.